Das Südamerikahaus zählt neben dem Antilopenhaus und der Direktorenvilla zu den ältesten Bauten aus der Gründungszeit des Zoos und ist unverzichtbarer und prägender Bestandteil des Gesamt-Ensembles. Das von Bäumen umsäumte Gebäude ist in seinen Formen einer russisch-orthodoxen Kirche nachempfunden.

ZOOQUARIUMDESIGN führt die Kernsanierung des denkmalgeschützten Südamerikahauses durch, das als Vogelhaus genutzt wurde. Zukünftig soll es zu neuem Leben erweckt werden und zur Heimat verschiedener südamerikanischer Tierarten werden. Völlig entkernt und saniert soll im Zentrum ein bepflanzter Freiflug- bzw. Laufbereich entstehen, von der Kellersohle bis zum ETFE – Foliendach.

Eckdaten:

Eröffnung: Frühjahr 2021
Fläche: Gebäude ca. 1.200 m² / Außenanlagen ca. 2.800 m²

Zurück zu den Projekten